Sportschützenverein Laudenbach 1922 e.V.

SSV-Aktuell


22.11.2018 - Nachruf Ludwig Kriz

Ludwig Kriz †

Ludwig Kriz, der Gründer unserer Bogenabteilung, ist tot. Er starb am 20. November im Alter von 75 Jahren.

Ludwig hat – inspiriert durch das olympische Bogenschießen 1976 in Montreal – dem SSV Laudenbach im April 1977 den Vorschlag gemacht, eine Abteilung Bogensport einzurichten. Der damalige Vorsitzende Mathias Kungl und sein Vorstandsteam waren beeindruckt. Heute besteht die Bogenabteilung 41 Jahre.

Die Laudenbacher Bogenschützen haben eine ruhmreiche Geschichte: unzählige Meisterschaften auf Vereins-, Kreis-, Landes- und Bundesebene haben ihnen Medaillen beschert. Mit Claudia Kriz, Ludwigs Tochter, dürfen wir sogar eine europäische Vizemeisterin und Olympia-Sechste von 1988 (Seoul) in unsere Chronik schreiben.

Ludwig selbst hat sich intensiv der Bogenabteilung gewidmet, war jahrelang Schießleiter und hat vielen unserer Schützen, vor allem im Jugendbereich, zu Meisterehren verholfen. Auch er selbst hat unzählige Male auf dem Siegertreppchen gestanden. Für sein hohes Engagement, das nicht nur den Sport, sondern auch seinen Einsatz am Bau unserer Anlagen betraf, haben ihn der Badische Sportschützenverband, der Sportschützenkreis Weinheim und der SSV Laudenbach mehrfach ausgezeichnet.

Ludwig Kriz hat sich um den SSV Laudenbach und um den Bogensport in hohem Maß verdient gemacht. Er hat einen Ehrenplatz in unserer Ahnengalerie.

 

 


08.11.2018 - Jahresabschlussfeier am 8. Dezember

 

Wer wird Nachfolger von Schützenkönig Markus Gärtner ?

Und wer wird Nachfolger(in) von Alicia Hohrein, unserer Jugendkönigin?

Alle diese Fragen und noch mehr wird OSM Stefan Kessler bei der Jahresabschlussfeier beantworten.

Die Feier findet statt am

Samstag, 8. Dezember, Beginn um 19 Uhr.

Natürlich gibt es wieder ein gemeinsames Abendessen.

Dazu sollte man sich dringend im Schützenhaus anmelden.



 


29.10.2018 - Erfolgreicher Nachwuchs

Erfolgreiche Jungschützen

Die „Aufbau-, Erfahrungs- und Vergleichskämpfe“ (AEV), die der Sportschützenkreis 7 (Weinheim) alljährlich im Schüler- und Jugendbereich ausschreibt, waren auch diesmal für den Laudenbacher Schützennachwuchs ein bemerkenswerter Erfolg. Dabei zeigte sich Jason Kikutt allen Gegnern seiner Altersklasse überlegen und belegte, wie schon im Vorjahr, den ersten Platz mit dem Luftgewehr. Mit ihm zusammen sicherten sich Robby Hartmann und Alicia Hohrein auch den dritten Platz in der Mannschaftswertung. Als einziger Luftpistolenschütze verteidigte Nils Hohrein die Ehre des SSV Laudenbach: er wurde Vizemeister. Ihre verdienten Ehrungen erhielten die jungen Schützen im Verlauf des Kreisfestes, bei dem der Sportschützenkreis Weinheim seine verdienten Mitglieder feiert. Dazu zählte heuer auch Karl Heinz Dorer. Ihm verlieh Kreisschützenmeisterin Astrid Fath für seine langjährige Arbeit als Vorsitzender des SSV Laudenbach das Kreis-Ehrenkreuz in Silber.

Unsere erfolgreichen Nachwuchsschützen :

Nils Hohrein, Alicia Hohrein,

Robby Hartmann und Jason Kikutt


15.10.2018 - Tolle Ergebnisse beim 39. Bergstraßenhallenturnier

39. Bergstraßenhallenturnier mit tollen Leistungen

110 Starter aus der Region, fünf Bogen-Disziplinen, 30 Altersklassen und jede Menge Preise – das sind die Zahlen des 39. Bergstraßenhallenturniers, das der SSV Laudenbach am 14. Oktober organisiert hatte. Viel Arbeit für Abteilungsleiterin Simone Warrlich, die die Gesamtorganisation souverän im Griff hatte. Unterstützung bekam sie von einem Team unermüdlicher Bogenschützen, allen voran :

……. und all die anderen, die bei Auf- und Abbau, beim Auflagenwechsel, an der Theke und...und....und so unentbehrlich waren. Allen gilt der Dank der Bogenabteilung und des SSV Laudenbach als Ganzes. Diesem Dank schließen sich auch die 110 Aktiven an, die sich in Laudenbach wieder so wohl gefühlt haben wie das schon seit 40 Jahren der Fall ist. Und sie kommen im nächsten Jahr wieder: sie haben es versprochen !

Die Listen (s.u. „Bogenschützen“) zeigen, dass wieder herausragende Ergebnisse und sogar vier neue Rekorde erzielt wurden. Die Mannschaftspokale gingen an den BSC Oberaurof (Recurvebogen) und – zum zweitenmal in Folge – an des SV Hirschburg (Compound).

Herzlichen Glückwunsch allen Siegern !